Dr. Lange & Kollegen Rechtsanwälte, Offenburg

Die Kanzlei wurde vor mehr als 35 Jahren in Offenburg vom Kanzleigründer Dr. Hubertus Lange, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, eröffnet. Nach ständig wachsendem Zuspruch erweiterte sich die Kanzlei auf mittlerweile fünf Rechtsanwälte. Zum Team unserer Rechtsanwälte zählen nun auch Rechtsanwalt Michael Häßler, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, und Rechtsanwalt und Mediator Florian Lange, Fachanwalt für Familienrecht, Bau- und Architektenrecht sowie Versicherungsrecht. Darüber hinaus ist unsere Kanzlei durch die Rechtsanwältinnen Carina Wehrle, Fachanwältin für Arbeitsrecht, und Juliane Rosen kompetent verstärkt worden.

Zudem ist das Anwaltsbüro des Offenburger Rechtsanwalts Michael Hummel, mit dem wir bis zuletzt eine vertrauensvolle Kooperation hatten, im Jahr 2019 in unserer Kanzlei aufgegangen.

Wir sind zivilrechtlich wie auch öffentlich-rechtlich orientiert, betreuen aber auch Mandate aus dem Bereich des Straf- bzw. Ordnungswidrigkeitenrechts. Wir stehen neben den privaten Mandanten auch zahlreichen Unternehmen der Region sowie öffentlich-rechtlichen Körperschaften interessenwahrend zur Seite.

Unsere Kanzlei legt viel Wert auf eine vertrauensvolle sowie langfristige Zusammenarbeit, daher suchen wir für Sie immer nach einer möglichst schnellen, effektiven und auch kostengünstigen Lösung der bestehenden Rechtsprobleme. Sehen Sie sich an, wie uns unsere Mandanten bewertet haben, um sich einen ersten Eindruck von unseren Dienstleistungen zu verschaffen.

Top

Diese Internetpräsenz verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren (sog. Präferenz-Cookies) und um die Zugriffe auf unsere Internetseite zu analysieren (sog. Tracking-Cookies). Cookies zur statistischen Auswertung der Nutzung unserer Internetseite werden auf Ihrem Endgerät nur dann installiert, wenn Sie durch Betätigen der Schaltfläche „Einverstanden" ausdrücklich Ihre Einwilligung hierzu erteilen. Möchten Sie nicht in die Verwendung dieser Cookies einwilligen, müssen Sie lediglich auf die Schaltfläche „Cookies ablehnen“ klicken. Sie werden dann auf eine in ihrem Informationsgehalt und Bedienkomfort deutlich eingeschränkte Version unserer Internetpräsenz ohne Cookies weitergeleitet. Wir empfehlen Ihnen daher, sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden zu erklären.